58 Veranstaltungen mit knapp 4000 Teilnehmern organisierte das Business-Netzwerk „CLUB TIROL“ in Wien für seine inzwischen fast 300 Mitglieder in den letzten vier Jahren. Aufgrund erfolgreicher Geschäftsgebarung wurde der Vorstand bei der Generalversammlung am 5. Dezember im Wiener Hayek-Institut einstimmig entlastet und wieder gewählt. Der CLUB TIROL in Wien unterstützt TirolerInnen bei ihrem Start in Wien, pflegt ein umfangreiches Beziehungsnetzwerk und wählt einmal jährlich den/die „TirolerIn des Jahres“ für außergewöhnliche Leistungen außerhalb Tirols. Neu ist auch die Kunstinitiative „tart“, mit der junge Tiroler Künstler in Wien gefördert werden sollen.

Präsident KR Mag. Julian Hadschieff präsentierte einen erweiterten Vorstand zur Wahl, der einstimmig angenommen wurde. Sein besonderer Dank galt Finanzvorstand Sepp Ebenbichler, der eine gut gefüllte Kassa übergab und sich aus dem Vorstand zurückzog, und dem Organisationsteam Charlotte Sengthaler, MA und Assistentin Andrea Zöchling.

Neu im Vorstand sind: Charlotte Sengthaler, MA, Oberst Mag. Stefan Kirchebner; MMag. Martina Scheiber und Mag. Lydia Ninz. Erstmals gibt es mit Mag. Renate Danler auch eine Vizepräsidentin des Clubs. Gefeierte wurde die erfolgreiche Club-Entwicklung anschließend bei der Weihnachtsfeier im Grand Salon des Park Hyatt Hotels mit rund 200 Gästen auf Einladung der SIGNA Holding.

  Vorstand NEU ab 5.12.16

Der neu gewählte Vorstand des Club Tirol

v.l.: Charlotte Sengthaler, MA; Oberst Stefan Kirchebner, MSD, MA; Mag. Renate Danler; Dr. Peter Kunz; Präsident des Club Tirol KR Mag. Julian Hadschieff; Mag. Lydia Ninz; MMag. Martina Scheiber; Dr. Barbara Kolm

 

Präsident Julian Hadschieff  würdigte die Verdienste von Sepp Ebenbichler (scheidender Finanz-Vorstand), und bedankte sich bei Charlotte Sengthaler (Leitung Sekretariat/Organisation) für ihren außerordentlichen Einsatz.

Wien. - Wohnungen bauen oder zusammenziehen? - Zwar wäre das effizienteste Wohnbauprogramm ein erfolgreiches Partnerinstitut, aber darauf will sich in Wien niemand verlassen! Daher entsteht in einer neuen Phase der Stadtentwicklung neue Lebensqualität in neuen und alten Stadtteilen!

Der CLUB TIROL in Wien lud zur Diskussion ins Wiener Looshaus mit Stadtbaudirektorin DI Brigitte Jilka (geb. Osttirolerin), LA Mag. Christoph Chorherr und Architekt DI Peter Lorenz (Innsbruck-Wien) unter souveräner Leitung von Prof. Dr. Rudolf Nagiller. Resümee: Wien wächst schneller als erwartet und gleichzeitig wesentlich besser als vergleichbare europäische Städte.

Die Statements im Detail:

Schönes Ergebnis der Finissage der Club Tirol-Künstler Biedermann und Lechner.

Künstler Matthias Lechner übergab das von Kultur-Landesrätin Dr. Beate Palfrader für

das Land Tirol angekaufte Bilde "Medusa" persönlich in Innsbruck.

Für mindestens ein Jahr hängt das Bild nun im den Amtsräumen der Kulturlandesrätin.

 

Danke an Dr. Beate Palfrader, die mit Ihrem persönlichen Engagement und

mit dem Ankauf die neue Kunst-Initiative des Club Tirol unterstützte!

 

Palfrader lechner 2 bs 002

Palfrader Lechner 1 bs 002 

Fotos: Land Tirol/Bettina Sax

Es war ein großartiges Fest, herzliche Gratulation und

ein herzliches Dankeschön an den Chef der Garde und Club Tirol Mitglied Oberst Stefan Kirchebner.

IMG 0003

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button